Meine Besucher …

Bitte klicken Sie auf die Weltkarte zur Anzeige weiterer Statistikdetails.
---------------------------
Please click on map to see more statistical data.

Die Galerie zum Artikel – im Entstehen:

- Chicago, Burlington & Quincy Ten-wheeler -

 

Zurück zum >>> Artikel

 

Klicken Sie auf eines der Thumbnail-Bilder und starten Sie dann Ihre Diashow.

 

 



 
Wenn ich denn schon die Arbeitsfortschritte auf Facebook vorstelle und dazu auch noch eine Menge positive Reaktionen erhalte, möchte ich Ihnen auch hier diese kleinen Clips vorstellen.

Als erstes das Ergebnis, wie sauber die Radsätze nun in dem Rahmen gelagert sind, fast kein Lagerspiel mehr und trotzdem mit der weicheren Federung gut beweglich!
 

 
Ein zweiter kleiner Clip, das den Erfolg der Überarbeitung des Fahrwerks deutlich macht, die Lok läuft nun wirklich ganz weich. Leider wird der Eindruck durch die Verwendung meines alten Trafos ein bisschen verwischt, denn bei einer Startspannung von 3,5 Volt schießt die Lok gegenwärtig geradezu davon, n
och!
 

 
Und noch ein dritter Clip, bei dem ich einen Decoder vor die Schienen gehängt habe, um insbesondere die Langsam-Fahreigenschaften unter die Lupe nehmen zu können. Und ich denke, dass man zufrieden sein kann!
 

 
Hier gehören nicht nur drei Dinge dazu, bei mir sind’s vier! Vier Videos über den Werdegang der Lok, der hiermit einen vorläufigen Abschluss findet. Noch sind ein paar kleinere Arbeiten notwendig und Lackieren steht natürlich auch noch an, und das gilt auch für die im Video gezeigten Wagen!
 

 


 

Zurück zum >>> Artikel