Meine Besucher …

Bitte klicken Sie auf die Weltkarte zur Anzeige weiterer Statistikdetails.
---------------------------
Please click on map to see more statistical data.


Aktuelles – News

 

Eine kleine Lok der Norfolk and Western, diese class W Consolidation, mit der ich zusätzliche Züge auf die Reise schicken kann.

  • 24. Nov. 2021

    Wieder bei den Lokomotivmodellen, meiner kleinen alten N&W class W2 consolidation, die ich als Zuwachs für meinen langsam aber stetig größer werdenden Wagenpark von 1900 dringend benötige.

    Nach den Ergänzungen in und um das Führerhaus herum sind nun auch die Vorbereitungen für den Einbau des Decoders weitestgehend ausgeführt. Der letzte Schritt, Decoder und Verkabelung kann folgen!

Mein Zug aus den 1930er Jahren unterwegs auf der schönen Anlage von Sven Kreibig aus Hoyerswerda.

  • 21. Nov. 2021

    Ein neues Video mit den Modellen meines 1930er freight trains! Für mich umso erfreulicher, da ich diese Modelle vor einiger Zeit an einen Dresdner Modellbahnfreund weggegeben hatte!

    Schauen Sie unter Züge – Züge – Züge das Video von der schönen Anlage von Sven Kreibig aus Hoyerswerda. Das Vorschaubild stammt aus dem Video von Sven. Danke für die Erlaubnis zur Nutzung!

Ein flat car, aus Messing, diesmal auch nicht selbst gebaut. Aber der Wunsch, damit eines meiner narrow gauge-Modelle transportieren zu können.

  • 30. Okt. 2021

    Da konnte ich doch einen Flat car zum Transport von Loks erwerben, dachte ich jedenfalls, und musste im Nachgang feststellen, dass dieser Wagen dazu nicht geeignet ist! Unabhängig davon habe ich das neue Modell natürlich fahrbereit gemacht, was glücklicherweise mit nur wenig Arbeit verbunden war.

    Der Tausch mit einem anderen Modell wird diesen geplanten Loktransport jedoch trotzdem ermöglichen!

Das neue Lokmodell mit einer ausgezeichnete Lackierung, aber ohne einige Arbeit vor der Digitalisierung geht's dann doch nicht!

  • 23. Okt. 2021

    Die Reparatur, Detaillierung und Digitalisierung meiner Pennsy E6s Atlantic ist abgeschlossen!

    Ein wunderbar laufendes Lokmodell, noch dazu exzellent lackiert, hat seinen Decoder bekommen. Aller Ärger über unsachgemäße Reparaturen durch vorherige Eigentümer des Modells ist verflogen! Auch die einzig noch offene Ergänzung ist nun ausgeführt – sehen Sie die letzten drei Bilder in der Galerie.

Diese zwei Modelle von Personenzugwagen sind der Start zu einem neuen Zug - einen Suburban train der Pennsylvania Railroad.

  • 15. Okt. 2021

    Schritt für Schritt hatte ich ein neues Projekt eröffnet – Ein Suburban train der Pennsylvania RR. Mit diesen Modellen konnte ich die ersten Arbeiten für einen neuen Personenzug starten, der mit etwas weniger Aufwand als sonst üblich entstehen soll.

    Doch da habe ich wohl ein bisschen zu optimistisch nach vorn geblickt! Eine Änderung wieder rückgängig gemacht und korrigiert, andere erfordern mehr Arbeit als zunächst gedacht. Aber es geht vorwärts und das Ergebnis sollte wohl werden, wie ich es erhoffe!

Das neue Lokomotivmodell - und dabei ist dieses Modell schon mindestens 50 Jahre alt, aber in einem sehr guten Zustand! Und nun bekommt es einen Decoder!

  • 1. Okt. 2021

    Jetzt geht’s Schlag auf Schlag, Restarbeiten auch an der Frisco Russian decapod, die nur noch eine gut detaillierte Stehkesselrückwand brauchte und die hat sie nun bekommen!

    Damit steht nur noch die Lackierung aus, aber das wird eine Kompensationsarbeit durch einen Freund, dem ich eine Lok fahrbar gemacht habe.

Ein Tankcar, ein bisschen unterschiedlich zu den üblichen! Hochbord-Umläufe und eine Bretterbeplankung für die Eigenwerbung! Das ist doch nun wirklich was für mich!

  • 28. Sept. 2021

    Viel zu viel Zeit habe ich für die letzte Arbeit aufwenden müssen, siehe nachfolgend, aber jetzt ist der vorletzte Schritt beim Bau meiner zwei nicht ganz alltäglichen GRM Tank cars erledigt!

    Auch die letzten kleinen Teile sind angebaut, damit können die Modelle nun lackiert werden. Aber auch da gibt es noch ein kleines Problem zu lösen!

Eines der ''fremden'' Lokomotivmodelle, das ich gerade bearbeite - eine Virginian class US-A

  • 25. Sept. 2021

    Ein “fremdes” Lokmodell war diese Auftragsarbeit, eine Virginian Mallet class US-A, wo mich ein Freund bat, diesem Modell “das Laufen beizubringen”. Eine Arbeit, die sich um ein Vielfaches schwieriger herausstellte, als zunächst abzusehen war!

    Aber es ist geschafft, auch wenn da eine Reihe von Rückschlägen zu bewältigen waren! Ein Video am Ende zeigt Ihnen viele Schritte dieser Arbeit.

Das Modell aus einem Bausatz der längst nicht mehr existierenden Firma Ambroid, das doch ein bisschen anders aussieht, als die üblichen Gondolas, die ansonsten für den Transport von Kohle eingesetzt werden. Für mich daher besonders interessant!

  • 8. Aug. 2021

    Ein Modell, das ich einmal nicht selbst gebaut habe, das aber hervorragend zu meinem Zug um und nach 1900 passt, dieser N&W coal car von 1917, der mir wegen des besonderen Aussehens und der exzellenten Verarbeitung so sehr gefallen hat, dass ich ihn vor einiger Zeit auf Ebay gekauft habe.

    Einige kleine Arbeiten waren trotzdem zu erledigen, insbesondere aber auch etwas Blei für ein besseres Gewicht und dazu eine Ladung Kohle!

Ein Express-Wagen für  den Transport von Pferden, hier im Speziellen für Ponys der Heyl Pony Farm - Ich denke, ein ziemlich besonderes Fahrzeug. Und daher als Modell zu bauen!

  • 13. März 2021

    Schon geht es mit den Palace Horse cars weiter, die Modelle haben schneller ihre erste Lackierung erhalten, als ich es erwartet hatte!

    Ein Zwischenschritt wieder bei mir auf dem Arbeitsplatz, die Oberlichtfenster haben ihre Fenstergitter erhalten und damit geht’s zurück zur Farbgebung – die Beschriftung ist nun an der Reihe!

Dieser kleine Ten-wheeler der CB&Q hat mir ziemlich viel Sorgen gemacht, aber nun läuft das Modell wunderbar und ist nun für Züge einsetzbar, die ich noch nicht im Einsatz hatte!

  • 8. März 2021

    Auch wenn ich schon das Ende der Arbeiten an meinem Lokmodell des CB&Q K-2 ten-wheelers verkündet hattte, ein kleines Detail war offen geblieben und das habe ich jetzt ergänzen können!

    Bitte öffnen Sie noch einmal meine Beschreibung und schauen Sie sich die letzten zwei Bilder ganz am Ende an. Vielleicht sind Sie auch überzeugt, dass diese Ergänzung einen guten Eindruck hinterlässt?

Ein länger auf die Vervollständigung wartendes Projekt ist nun endlich auf den Arbeitsplatz zurück - der Wasserturm für das Eisenbahnmuseum.

  • 7. Febr. 2021

    Der Wasserturm für das Eisenbahnmuseum bekommt nun endlich ein bisschen Leben eingehaucht, das, was vor der ersten Ausstellung geplant, wegen Zeitmangels dann aber doch nicht realisiert werden konnte.

    Nun erhielt das Modell seine letzte Ergänzung – das Auslaufrohr ist mit einem kleinen Antrieb zum Senken und Heben beweglich geworden. Und das können Sie sich dann auch in einem Video ansehen!

Ist diese Inspections-Lokomotive nicht die Idee für ein ganz besonderes Modellbauprojekt?

  • 15. Jan. 2021

    Ideen für weitere Modellbauarbeiten habe ich eigentlich genug, aber dieses Bild von Facebook, das ich heute gefunden habe, ist dann doch etwas Besonderes und dabei wohl auch noch relativ einfach zu realisieren, zumindest denke ich mir das.

    Also habe ich diese Anregung einfach mal in die Liste meiner Ideen & Wünsche aufgenommen!

Und schon ist er fertig, nicht viel mehr als ein Tag Arbeit.

  • 5. Jan. 2021

    Ein kleiner Zwischenstopp bei Cabooses! Zu der nun einsatzbereiten Lok, dem CB&Q K-2 ten-wheeler, musste der zugehörige Caboose, ein waycar der CB&Q, nun auch ganz fix seine Nutzungsfähigkeit erhalten!

    Zugegeben, es war nicht viel dran zu tun, aber die Bilder und die Vorschau auf einen neuen Zug möchte ich Ihnen nicht vorenthalten. Dazu empfehle ich Ihnen dann auch meine Seite Züge-Züge-Züge

Das ist das Sorgenkind! Erst ist der Decoder den Faulhabermotor nicht richtig steuern und dann kommt sie mit Beschädigungen vom Decoderhersteller zurück.

  • 15. Nov. 2020

    Ich musste meine Arbeit an den “Pferdewagen” unterbrechen! Auch wenn es nicht vorgesehen war, eine unangenehme Überraschung mit meiner N&W 4-8-0 Mastodon brachte mich dazu, war sie doch mit einigen Beschädigungen von einem Testeinsatz beim Decoderhersteller TCS zurückgekehrt.

    Und da musste ich dann unbedingt schnell mal Hand anlegen, aber ich kann es vorwegnehmen – alles ist zu einem guten Ende gekommen!

Mein Sacramento Daylight mit der class A-6 Atlantic der Southern Pacific unterwegs während einer Ausstellung im Jahr 2018, exakt nach einem Vorbild von 1946.

  • 10. Sept. 2020

    Als mich der Frust über nicht gelingen wollende Arbeiten mal so richtig erfasst hatte, habe ich mich über einen Artikel auf meiner Website hergemacht, den ich schon lange einmal überarbeiten wollte.

    So ist aus der früheren Seite “Meine Videos” nun die Seite Züge – Züge – Züge entstanden, wo ich alles zusammengestellt habe, was ich mit meinen Modellen als vollständige Züge fahren lassen kann, auch wenn dazu noch nicht immer ein Video existiert.


 


 

Nachträge und neue Bilder …

Hier sind ein paar Bilder und auch Videos aufgeführt, die ich erst nach dem Schreiben von Artikeln entdeckt habe und dann doch noch als Ergänzung einfügen konnte. Ist das vielleicht auch für Sie interessant?

  • 06.07.2021 – Ein Video von einer Vorbildlok meiner geliebten N&W class M
  • 21.10.2020 – Ein neues Modell und dazu ein Vorbildfoto eines N&W coal cars
  • 20.07.2020 – Zwei Vorbildfotos zu meinem so ganz einfachen V&T flat car
  • 07.04.2020 – Fünf sehr schöne Bilder als Ergänzung zu meiner D&SL Mallet

 


 

top