Meine Besucher …

Bitte klicken Sie auf die Weltkarte zur Anzeige weiterer Statistikdetails.
---------------------------
Please click on map to see more statistical data.


Eine three truck Shay der Cass Scenic Railway - copyright Volker Lange

Aktuelles – News

 

  • 25. Okt. 2018

    Peu à peu kommen neue Bilder von einigen meiner Modelle zu einer Bildergalerie hinzu, die mein Freund Rob Clark aus England auf seiner Anlage fotografiert hat und die ich extra für diesen Zweck nach England geschickt habe! Schauen Sie neben all den anderen die letzten Bilder in der Galerie, so schöne Bilder von einer Modellbahnanlge gibt’s selten, wenigstens ist das meine Meinung!

    Please look the new pictures of my models which are added onto end of the gallery now peu á peu, photographed on the layout of my Friend Rob Clark’s from England – pictures with captions in English.

  • 20. Okt. 2018

    Es geht weiter mit den Selley cars von vor 1900, schließlich soll dieser kleine Personenzug in absehbarer Zeit auch einmal zum Einsatz kommen!

    Offen ist neben der Lackierung nur noch die Vervollständigung der Inneneinrichtung – die Beleuchtung ist noch nicht realisiert! Aber da habe ich nun interessante Vorbilder gefunden und bin drüber her. Die ersten Ergebnisse sehen schon recht vielversprechend aus!

  • 4. Okt. 2018

    Eine schon ziemlich lange Zeit abgeschlossene Arbeit ist zurück auf dem Arbeitsplatz!

    Ist zwar nur ein weiteres Modell dieser Old time gondolas der NYO&W von 1890, das ich jedoch einer umfangreichen Reparatur unterziehen musste. Der Schaden durch zu heftiges Sandstrahlen war groß, führte aber zu einem veränderten Modell, das als ein Unikat nun gerade fertig geworden ist.

  • 21. Sept. 2018

    Ist das nun der Einstieg in ein neues Sammelgebiet – Narrow gauge model railroading?

    Nein, ganz bestimmt nicht, aber eine kleine Schmalspur-Tenderlok als Ladegut für einen Flatcar zu haben, das hatte ich mir schon lange gewünscht. Nun ist gleich noch ein zweites Lokomotivmodell hinzugekommem, welches ich Ihnen zunächst auch gern vorstellen möchte, bevor es so richtig mit der Modellarbeit losgeht!

  • 26. Aug. 2018

    So zwischendurch während einer Auftragsarbeit entstanden zwei alte Canda flat cars, einer für einen guten Freund, der zweite für mich und meinen Zug nach 1900.

    Nun ist definitiv der Schlussstrich gezogen! Alles fertig und daher einige abschließende Bilder! Ich denke ein schönes Modell mit einer schönen Ladung – und ich glaube, außer bei meinem englischen Freund Rob kaum noch anderweitig existierend!

  • 7. Aug. 2018

    Meine Weißen Schwäne waren längst aus den “News” veschwunden, da hat sich nun endlich die Möglichkeit ergeben, mit diesen Modellen ein paar Videoaufnahmen zu machen und ein kleines Video zusammenzuschneiden.
    Ich bin sicher, dass es auch Ihnen gefallen könnte!

  • 29. Mai 2018

    Leider habe ich feststellen müssen, dass eine Reihe meiner Bilder bei Google-Suchen unter fremder Eigentümerschaft auftauchten. Pinterest und Hive Miner hatten sich Bilder angeeignet und zu Ihren Sammlungen hinzugefügt, so dass die Verlinkung zu meiner Website als Quelle nicht mehr auftauchte. Natürlich habe ich mich beschwert, nur geholfen hat es noch nichts!

    Aus diesem Grund habe ich begonnen, Copyrights-Markierungen auf die Bilder zu setzen, und werde so sukzessive alle Bilder austauschen. Also bitte nicht wundern, aber es sollen dann doch meine Bilder bleiben!

  • 10. April 2018

    Ich habe mich entschlossen, meinen Güterzug mit den Wagenmodellen um 1930 zu verkaufen! Ich muss nicht mehr auf mehreren Hochzeiten tanzen! Die Fahrmöglichkeiten sind begrenzt und daher möchte ich mich auf die Jahre um und nach 1900 beschränken, wofür meiner Eigenbau-Modelle allesamt entstanden sind.

    Die Beschreibungen zu diesen “moderneren” Modellen werde ich natürlich nicht löschen, aber es wird eben auch nichts mehr hinzukommen.

  • 13. Feb. 2018

    Der erste Eintrag im neuen Jahr und dann noch ein echtes High-Light – die neue Lok ist da, diese Union Pacific 2-8-8-0 – der Elchbulle, ein ziemlich gewaltiges Eisen und natürlich ein Messingmodell!

    Ich konnte es nicht erwarten, ein Blick ins Innere, um den geräuschvollen und schlechten Lauf der Lok auf den Grund zu gehen – und ja, ich habe mit viel Kleinarbeit die Lok zum Laufen gebracht. Sehen Sie zwei Videos am derzeitigen Ende des Betrages!

  • 12. Jan. 2018

    Nun ist fertig, der Caboose der N&W – von 1900. Beleuchtung eingebaut, die Verglasung der Fenster ausgeführt und letzte Teile der Inneneinrichtung ergänzt!

    Ich glaube, er sollte mit der besseren Beleuchtung des Innenraums auch wieder Personal bekommen – aber erst einmal ist Ausstellung und damit Zeit für den ersten Einsatz!

  • 19. Dez. 2017

    Ferdsch – fertig – ready, der Coal tower aus alten Zeiten! Die allerletzten Details sind angebaut, ein Dauertest ist vollzogen, der auch noch einmal die Notwendigkeit einer Änderung erzwang – aber es ist getan nach insgesamt elf Monaten zum Teil intensivster Arbeit!

    Jetzt geht der Tower zu den Modulbauern, die werden ihn dann in das Eisenbahnmuseum “einpflanzen” und dann kommt die Präsentation in der Öffentlichkeit. Und ich bin froh, dass diese Arbeit ein Ende gefunden hat!

  • 11. Dez. 2017

    Leider ist die Freude an meinem kleinen N&W class M 4-8-0 immer noch getrübt, denn das Fahrverhalten der Lok mit Faulhaber-Motor und TCS-Decoder lässt nach wie vor zu wünschen übrig. Aber ich bin mit dem Decoder-Hersteller im Gespräch und da wird wohl an einer neuen Version von Decodern gearbeitet, wobei ich sogar als Beta-Tester fungieren soll. Aber noch steht die Lösung aus.

    Aber dieser Tage habe ich eine Menge schöner Vorbildfotos von dieser N&W Lok gefunden und die Genehmigung zur Nutzung erhalten und die möchte ich Ihnen nicht vorenthalten. Öffnen Sie bitte die Galerie, wo am Ende diese neuen Bilder eingebunden sind.

  • 29. Nov. 2017

    Da musste ich doch alle anderen Projekte unterbrechen, also ging es unmittelbar mit dem hölzernen Wasserturm für’s Eisenbahnmuseum weiter!

    Nun ist auch das letzte Detail fertiggestellt. Jetzt fehlt nur noch der Getriebemotor, der allerdings bestellt ist. Schließlich soll sich das Wasserauslaufrohr ja heben und senken!

  • 10. Nov. 2017

    Der Gedanke war nur ein kurzer, der Start zur Aufbereitug eines neuen Lokmodells für den Digitalbetrieb folgte nahezu unmittelbar – und schon bin ich mitten drin, in der Bearbeitung meines kleinen zweiachsigen Switchers, den ich als Rangierlok für das geplante Eisenbahnmuseum einsetzen möchte.

    Noch bin ich mittendrin bei dieser Arbeit, aber die ersten Ergebnisse sind schon vorzuweisen. Schauen Sie mal!

 


 

Nachträge und neue Bilder …

Hier sind Bilder aufgeführt, die ich erst nach dem Schreiben von Artikeln entdeckt habe und dann doch noch als Ergänzung einfügen konnte.

 


 

top