Meine Besucher …

Bitte klicken Sie auf die Weltkarte zur Anzeige weiterer Statistikdetails.
---------------------------
Please click on map to see more statistical data.


Aktuelles – News

 

Das neue Lokmodell mit einer ausgezeichnete Lackierung, aber ohne einige Arbeit vor der Digitalisierung geht's dann doch nicht!

  • 1. Mai 2021

    Ein Projekt geht in die Pause, damit ergibt sich die Möglichkeit, sich der neuen Pennsy E6s Atlantic zu widmen.

    Ein wunderbar laufendes Lokmodell, leider mit Schwächen, die doch einige Nacharbeit erfordern. Und dabei hatte ich mit dem Kauf geglaubt, dass lediglich eine Digitalisierung notwendig sei!

Ein Tankcar, ein bisschen unterschiedlich zu den üblichen! Hochbord-Umläufe und eine Bretterbeplankung für die Eigenwerbung! Das ist doch nun wirklich was für mich!

  • 28. April 2021

    Da ging es doch mit dem Suburban train (nachfolgend) nicht weiter, weil die notwendigen Teile zwar bestellt, aber doch noch in den USA sind. Dann eben die nächsten Idee umsetzen, zwei ziemlich besondere Tank cars!

    Und die sind bis auf ganz kleine Kleinigkeiten gerade fertig geworden, um sie lackieren zu können. Und am Ende habe ich mit ein bisschen Fotobearbeitung sogar schon einmal ein bisschen in die Zukunft geschaut, um auch Ihnen einen Eindruck von den fertigen Modellen zu vermitteln!

Diese zwei Modelle von Personenzugwagen sind der Start zu einem neuen Zug - einen Suburban train der Pennsylvania Railroad.

  • 23. April 2021

    Schritt für Schritt hate ich ein neues Projekt eröffnet – Ein Suburban train der Pennsylvania RR. Mit diesen beiden Modellen konnte ich die ersten Arbeiten für einen neuen Personenzug starten, der einmal mit etwas weniger Aufwand als sonst üblich entstehen soll.

    Ein drittes Wagenmodell war hinzugekommen und nun habe ich auch meine Wunschlok dazu erhalten, eine Pennsy E-6s Atlantic. Schauen Sie kurz rein, mit Bild und Video erfahren Sie das Neueste! Damit ist der Zug zwar vollständig, aber Arbeits gibt’s dennoch!

Ein Express-Wagen für  den Transport von Pferden, hier im Speziellen für Ponys der Heyl Pony Farm - Ich denke, ein ziemlich besonderes Fahrzeug. Und daher als Modell zu bauen!

  • 13. März 2021

    Schon geht es mit den Palace Horse cars weiter, die Modelle haben schneller ihre erste Lackierung erhalten, als ich es erwartet hatte!

    Ein Zwischenschritt wieder bei mir auf dem Arbeitsplatz, die Oberlichtfenster haben ihre Fenstergitter erhalten und damit geht’s zurück zur Farbgebung – die Beschriftung ist nun an der Reihe!

Dieser kleine Ten-wheeler der CB&Q hat mir ziemlich viel Sorgen gemacht, aber nun läuft das Modell wunderbar und ist nun für Züge einsetzbar, die ich noch nicht im Einsatz hatte!

  • 8. März 2021

    Auch wenn ich schon das Ende der Arbeiten an meinem Lokmodell des CB&Q K-2 ten-wheelers verkündet hattte, ein kleines Detail war offen geblieben und das habe ich jetzt ergänzen können!

    Bitte öffnen Sie noch einmal meine Beschreibung und schauen Sie sich die letzten zwei Bilder ganz am Ende an. Vielleicht sind Sie auch überzeugt, dass diese Ergänzung einen guten Eindruck hinterlässt?

Das neue Lokomotivmodell - und dabei ist dieses Modell schon mindestens 50 Jahre alt, aber in einem sehr guten Zustand! Und nun bekommt es einen Decoder!

  • 7. März 2021

    Diese Frisco Russian decapod ist mein jüngstes Lokmodell und anders als zunächst geplant, ist es jetzt sofort zur Digitalisierung auf den Arbeitstisch gekommen!

    Der erste Lauftest verlief zur vollsten Zufriedenheit, deswegen war es tatsächlich eine “schnelle” Digitalisierung, die auch nicht vieler vorbereitender Arbeiten bedurfte. Das dritte Video zeigt nun schon den Zustand mit installiertem Decoder und es sind nur noch ganz wenige Restarbeiten bis zur Lackierung erforderlich!

Ein länger auf die Vervollständigung wartendes Projekt ist nun endlich auf den Arbeitsplatz zurück - der Wasserturm für das Eisenbahnmuseum.

  • 7. Febr. 2021

    Der Wasserturm für das Eisenbahnmuseum bekommt nun endlich ein bisschen Leben eingehaucht, das, was vor der ersten Ausstellung geplant, wegen Zeitmangels dann aber doch nicht realisiert werden konnte.

    Nun erhielt das Modell seine letzte Ergänzung – das Auslaufrohr ist mit einem kleinen Antrieb zum Senken und Heben beweglich geworden. Und das können Sie sich dann auch in einem Video ansehen!

Ist diese Inspections-Lokomotive nicht die Idee für ein ganz besonderes Modellbauprojekt?

  • 15. Jan. 2021

    Ideen für weitere Modellbauarbeiten habe ich eigentlich genug, aber dieses Bild von Facebook, das ich heute gefunden habe, ist dann doch etwas Besonderes und dabei wohl auch noch relativ einfach zu realisieren, zumindest denke ich mir das.

    Also habe ich diese Anregung einfach mal in die Liste meiner Ideen & Wünsche aufgenommen!

Und schon ist er fertig, nicht viel mehr als ein Tag Arbeit.

  • 5. Jan. 2021

    Ein kleiner Zwischenstopp bei Cabooses! Zu der nun einsatzbereiten Lok, dem CB&Q K-2 ten-wheeler, musste der zugehörige Caboose, ein waycar der CB&Q, nun auch ganz fix seine Nutzungsfähigkeit erhalten!

    Zugegeben, es war nicht viel dran zu tun, aber die Bilder und die Vorschau auf einen neuen Zug möchte ich Ihnen nicht vorenthalten. Dazu empfehle ich Ihnen dann auch meine Seite Züge-Züge-Züge

Das ist das Sorgenkind! Erst ist der Decoder den Faulhabermotor nicht richtig steuern und dann kommt sie mit Beschädigungen vom Decoderhersteller zurück.

  • 15. Nov. 2020

    Ich musste meine Arbeit an den “Pferdewagen” unterbrechen! Auch wenn es nicht vorgesehen war, eine unangenehme Überraschung mit meiner N&W 4-8-0 Mastodon brachte mich dazu, war sie doch mit einigen Beschädigungen von einem Testeinsatz beim Decoderhersteller TCS zurückgekehrt.

    Und da musste ich dann unbedingt schnell mal Hand anlegen, aber ich kann es vorwegnehmen – alles ist zu einem guten Ende gekommen!

Mein Sacramento Daylight mit der class A-6 Atlantic der Southern Pacific unterwegs während einer Ausstellung im Jahr 2018, exakt nach einem Vorbild von 1946.

  • 10. Sept. 2020

    Als mich der Frust über nicht gelingen wollende Arbeiten mal so richtig erfasst hatte, habe ich mich über einen Artikel auf meiner Website hergemacht, den ich schon lange einmal überarbeiten wollte.

    So ist aus der früheren Seite “Meine Videos” nun die Seite Züge – Züge – Züge entstanden, wo ich alles zusammengestellt habe, was ich mit meinen Modellen als vollständige Züge fahren lassen kann, auch wenn dazu noch nicht immer ein Video existiert.

Ein kleiner dreifach gekuppelter Switcher der Reading Railroad, eine Camelback, zu gut deutsch ''Kamelrücken'', die ich digitalisiert und verkauft habe - die aber nun so schön fährt, dass ich bedaure, sie aus meinem Bestand gegeben zu haben.

  • 3. Sept. 2020

    Eine Digitalisierung auf Wunsch! Der kleine Reading camelback switcher musste eine Digitalisierung bekommen, bevor das Modell in den Bestand meines Freundes Jörg aus Leipzig übergeht.

    Die geringe Größe des Modells erforderte eine Menge Feinarbeit, doch nun ist die Lok fertig. Ein letztes Videos zeigt den abschließenden Stand und ich hoffe sehr, dass mein Freund Jörg damit zufrieden ist, der das Modell nun auch lackieren wird.

 Der Kohleturm, eine aufwändige Arbeit, die sich mit Pausen gleich über mehrere Jahre erstreckte - und fast schon zum Scheitern verurteilt schien!

  • 7. Aug. 2020

    Ich musste die Arbeit an all den gegenwärtigen Projekten einfach mal unterbrechen und meinen alten Kohleturm wieder ans Tageslicht hervorholen!

    Mit ein klein bisschen Arbeit steht er nun voll betriebsfähig an der Seite meines Testgleis und die Lokmodelle können für ihre Testfahrten auch ordentlich Kohle nehmen. Sehen Sie dazu ein kleines Video in meiner Galerie!


Die für mich beeindruckendste Dampflokomotive aller Zeiten, die 2-10-10-2 class AE der Virginian Railway; bereits 1918 gebaut und bis 1953 im Einsatz.

  • 23. Mai 2020

    Nach einem ersten kurzen Einsatz meiner Virginian 2-10-10-2 AE bedurfte es noch kleiner Nacharbeiten, die zwischenzeitlich alle erledigt sind.

    Ich möchte jedoch insbesondere auf ein Video am Ende der Galerie hinweisen, das ich um einige neue Videosequenzen ergänzt habe, die den Lauf des Modells in digitalisierter Fahrweise dokumentieren, insbesondere aber auch einen wider Erwarten hervorragenden Lauf über recht enge Weichen!

Eine neue Lok, die ich mir schon lange gewünscht habe, die N&W class Z-1b, eine 2-6-6-2 articulated, die den Bestand meiner Dampfloks der Norfolk & Western ein Stück erweitert!

  • 10. Mai 2020

    Es war wie ein Zwang, all die Planungen für weitere Arbeiten wurden über den Haufen geworfen. Das neue Lokmodell der Norfolk & Western class Z1b musste unbedingt für eine Überarbeitung und Digitalisierung auf den Arbeitsplatz!

    Natürlich ist die Lok schon einmal gelaufen, sogar ziemlich gut! Aber mit dem neuen Decoder geht’s nun noch besser, ein Video beweist es Ihnen!

michcentral-flat_25kkcr

  • 16. April 2020

    Gerade sind die alten flat cars der Michigan Central Railroad für meinen 1900er Zug fertiggesstellt, beschriftet, gealtert und die Ladungen transporttauglich gesichert.

    Auch wenn sie ihren ersten öffentlichen Auftritt schon hinter sich haben, da ist schon noch ein Unterschied, wenn die Modelle nun beschriftet und die Ladungen nicht nur provisorisch mit Bindfäden fixiert sind.

 


 

Nachträge und neue Bilder …

Hier sind ein paar Bilder aufgeführt, die ich erst nach dem Schreiben von Artikeln entdeckt habe und dann doch noch als Ergänzung einfügen konnte. Ist das vielleicht auch für Sie interessant?

  • 21.10.2020 – Ein neues Modell und dazu ein Vorbildfoto eines N&W coal cars
  • 20.07.2020 – Zwei Vorbildfotos zu meinem so ganz einfachen V&T flat car
  • 07.04.2020 – Vier sehr schöne Bilder als Ergänzung zu meiner D&SL Mallet

 


 

top