Meine Besucher …

Bitte klicken Sie auf die Weltkarte zur Anzeige weiterer Statistikdetails.
---------------------------
Please click on map to see more statistical data.


Eine three truck Shay der Cass Scenic Railway - copyright Volker Lange

Aktuelles – News

 

  • 28. Mai 2017

    Zu meinen Dampflokmodellen – die bald fahren sollen! hat sich eine neue Lok hinzugesellt, und wohl sogar die, mit deren Digitalisierung ich wohl in den nächsten Tagen unmittelbar starten werde.
    Eine Mallet der Denver & Salt Lake, die durch meinen Freund in Dortmund lauftechnisch hervorragend aufgearbeitet wurde und daher prädestiniert dafür ist, schnellstmöglich zum Leben erweckt zu werden.

  • 25. Mai 2017

    Nachdem nun bei einem ersten Modell meiner Cabooses ein Brakeman mit seiner Laterne die Signale von der Plattform eines meiner Modelle gibt, sind noch zwei weitere Modelle mit Zugschlusslaternen hinzugekommen.

    Und da habe ich doch mal ein gemeinsames Bild all dieser Modelle ergänzt und dies könnte sich auch immer wieder einmal ändern, so wie die Anzahl der Cabooses wachsen wird. Scrollen Sie doch einfach bis zum Ende des Beitrags.

  • 23. Mai 2017

    Es hat ein bisschen länger gedauert als erwartet, aber nun sind neben der N&W class G1 Consolidation auch die Weißen Schwäne und der erste der N&W Cabooses vom Tisch!
    Alles fertig und da dies auch zusammengehört habe ich alles in einem Bild zusammengestellt. Aber ein paar weitere Bilder vom ersten Einsatz der Modelle werden natürlich noch folgen, eine gute Gelegenheit sollte sich schon demnächst ergeben.

    By the way, there is also a gallery – with captions in English.

  • 9. Mai 2017

    Ein bisschen überrascht hat es mich, als ich kürzlich mit einer Mail von den Admins des US-Eisenbahnforums Big Blue ein Zertifikat zugesandt bekam, das mir einen 2. Platz für mein Umbau- und Detailierungsprojekt des N&W Cabooses der class CG bestätigte.

    Es war mir schon bewusst, dass ich keine schlechte Arbeit vorgestellt hatte, allerdings hatte ich selbst alle Lokomotiv-Projekte wesentlich höher bewertet, als dass es die Arbeit an solch einem kleinen Wagenmodell sein konnte, zumal da mit einen Messing-Handarbeitsmodell eine gute Vorarbeit schon von vornherein gegeben war.

  • 29. März 2017

    Erneut ist die Arbeit an der kleinen N&W class M 4-8-0 ins Stocken geraten und Ursache sind Probleme mit dem Decoder, die ich mit TCS klären möchte. Die TCS-Decoder arbeiten mit Faulhaber-Motoren einfach nicht so recht zusammen!
    Trotzdem empfehle ich Ihnen dieses kleine Video in der Galerie (am Ende), da war allerdings noch der originale Motor im Einsatz.

    By the way, there is also a gallery – with captions in English and a short video at end.

  • 17. Febr. 2017

    Mit den neuen Caboose, siehe vorheriger Eintrag, ging es auch wieder um die Innenbeleuchtung, und diesmal mit Petroleumlampen, für die sogar eine Zeichnung existiert. Also das alte Projekt nochmals aufmachen und neue Petroleumlampen in HO – natürlich leuchtend! bauen!

    By the way, there is also a gallery – with captions in English where I write especially about construction of oil lanterns in HO-scale.

  • 08. Febr. 2017

    Das nächste Modell liegt auf dem Arbeitsplatz, ein zweiter Caboose der N&W – von 1900, der als Messingmodell natürlich auch nachzuarbeiten ist. Und die eigenen, oft sehr spezifischen Wunschvorstellung sind natürlich auch zu realisieren!

    Nun ist der Caboose aber fertig zum Lackieren, auch wenn ich noch auf die richtigen Decals warten muss.

  • 26. Jan. 2017

    Finished, nun auch der Fünfte! Alle meine Weißen Schwänen – womit natürlich die fünf Handarbeitsmodelle von Reefern gemeint sind – haben die Werkstatt verlassen! Damit ist von meiner Seite her alles getan!

    Nun sind die Modelle auch von einem letzten Aging und Weathering zurück und werden demnächst ihre erste Vorstellungsrunde in Unna bei der Fremo erleben.

 


 

Auf einen Blick …
Modelle, die gegenwärtig auf meinem Arbeitstisch liegen oder gerade zur Nutzung übergeben worden sind. Die Norfolk & Western class M bekommt gerade ihren Decoder, die zwei roten Swift-Reefer warten auf ihre Bearbeitung, während der schöne White-Swan-Reefer wie auch der N&W caboose gerade fertig geworden sind.

 
… Modelle für meinen Zug um 1930
 

  • Noch ist es nicht ganz so weit, dass dieser – Norfolk & Western class M twelve-wheeler seine Zielstation erreicht hat. Alle mechanischen Änderungen und vorbereitenden Arbeiten sind ausgeführt, es geht “nur noch” um die Digitalisierung.
    Aber da gibt es leider ein paar Probleme, die Decoder sind nicht “Faulhaber-Motor tauglich”! Aber ich bin mit dem Decoder-Hersteller in Kontakt, sie arbeiten dran – und das lässt hoffen!
  • Die zwei SWIFT reefer, zwei nagelneue Modelle, bedürfen natürlich auch einer Überarbeitung, obwohl ich sie gerade wegen der weitestgehenden Übereinstimmung mit dem Vorbild gekauft hatte.
    Noch stehen sie auf der Warteliste, aber sobald die neuen Rahmen verfügbar ist, werden die Arbeiten aufgenommen. Aber die ersten, bestimmenden Bilder stehen in der Beschreibung schon zur Verfügung.
  • Dieser schöne White Swan reefer hat nicht nur seine Farbe und die letzten Details erhalten, es sind zwischenzeitlich ihrer Fünf geworden! Nun sind die Reefer allesamt für den Einsatz bereit und es könnte ab Mitte Juni ein paar Bilder davon geben.
    Ich glaube, dass diese Modelle eine gut gelungene Arbeit sind, wozu insbesondere die hervorragende Farbgebung durch meinen Leipziger Freund Jörg entscheidend beigetragen hat!
  • Der letzte im Bunde ist dieser – class CG Caboose der N&W, der gerade Werkstatt und Lackiererei verlassen hat und ab sofort zum Einsatz bereit steht. Ein Fahrtag ist in Sichtweite und ich denke, dass dieses Modell da seinen ersten großen Auftritt haben wird.
    Sie werden ab Mitte Juni dann sicher ein paar weitere Bilder in der Galerie finden können.

 

 

top