Meine Besucher …

Bitte klicken Sie auf die Weltkarte zur Anzeige weiterer Statistikdetails.
---------------------------
Please click on map to see more statistical data.

 

Ein uralter Coach …

… von einem nahezu ebenso alten Bausatz

 

Ich fange mal heute damit an, die Schreiberei von ewig langen Artikeln zu vermeiden und biete Ihnen stattdessen ausschließlich ein Galerie an, dazu noch ein paar ganz wenige Worte zur Einführung. Mehr nicht, einfach nur Bilder!

Dieses Modell, der Bausatz für einen Coach., ist das Geschenk eines Bekannten aus München, der es mir mit den Worten in die Hand gedrückt hat, dass er nur mir zutraue, da ein einsatzfähiges Modell draus zu bauen. Und dann lag die Schachtel gut zehn Jahre im Schrank, denn aus diesem Material ein Modell zu bauen, das erschien mir nahezu unmöglich.
Dann kam der misslungene Versuch aus gleichen Material einen hochfein detaillierten Dampftraktor zu bauen. Ich kann es gar nicht so recht erklären, was mich zu diesem Bausatz greifen ließ, vielleicht wollte ich mir selbst beweisen, dass sich dieses Material doch zu einem Modell verarbeiten ließ, das die Amerikaner Zamak nennen und ähnlich zu dem bei uns bekannte Weißmetall ist.

Und so nahm das Ding seinen Lauf!

Ein leicht über's Eck aufgenommenes Bild - und dazu die Fragestellung, ob die Rauchabzüge für die Öfen möglicherweise doch etwas zu groß geworden sind?

Im Bild das nun bereits fertige Modell, den gesamten Werdegang finden Sie in der Galerie!
Klicken Sie auf eines der Thumbnail-Bilder und starten Sie damit Ihre Diashow.
 

 

 

top